Conrad von Pentz

Wilhelmshaven
Conrad von Pentz


Werkzeugmacher

Listenplatz: 8

Direktkandidat im Wahlkreis 26 Friesland - Wilhelmshaven - Wittmund

Ich bin 68 Jahre, verheiratet, wir haben drei Söhne und vier Enkelkinder. 1980 bekam ich politisches Berufsverbot. Ich lernte Werkzeugmacher und habe dann als Metaller und aktiver Gewerkschafter (Vertrauenskörperleitung) bei der AEG Oldenburg gearbeitet. Seit 1974 trete ich aktiv und organisiert für den echten Sozialismus ein. Diese Perspektive ist heute um so wichtiger, als der Kapitalismus im Begriff ist, die ganze Menschheit in den Abgrund zu reißen – skrupellos wie die Verantwortlichen der VW-Krise. Ich bin Antifaschist, arbeite für die MLPD im „Netzwerk gegen Rechts“ mit und habe eine „Antifaschistischen Stadtrundfahrt“ in Wilhelmshaven mit entwickelt und geleitet. 2015 war ich ein viertel Jahr als Brigadist der ICOR in Kurdistan zum Bau eines Gesundheitszentrums im nordsyrischen Kobanê. Ich bin begeisterter Radfahrer und baue und repariere am liebsten alles selber.